Bundeskanzlerin lobt Engagement der Feuerwehr

DFV-Präsident Kröger: „Zeitgemäße Ausrüstung für Einsatzkräfte wichtig!“

Berlin/Bonn – „Sie leisten Großartiges und packen da an, wo es nötig ist – ohne Sie ist kein Staat zu machen! Gut zu wissen, dass es Sie gibt.“ Bundeskanzlerin Angela Merkel lobte heute bei einem Treffen mit Ehrenamtlichen in Bonn das Engagement der Einsatzkräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Hilfsorganisationen: „Das ehrenamtliche Engagement ist die tragende Säule des Zivil- und Katastrophenschutzes – ohne dieses wäre keine flächendeckende Versorgung möglich.“

Niedersächsischer Feuerwehr-Jahresbericht 2013

Innenminister Pistorius sieht positive Entwicklungen und große Herausforderungen

Erstmals seit Jahren sind die Mitgliederzahlen in den Freiwilligen Feuerwehren 2013 wieder gestiegen (von 124.030 im Jahr 2012 auf 125.013 im vergangenen Jahr). Der demographische Wandel stellt die Feuerwehren in Niedersachsen aber weiterhin vor große Herausforderungen. Der niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat bei der heutigen (21.07.2014) Präsentation des Feuerwehr-Jahresberichts deshalb vor allem die Chancen des demographischen Wandels für die Feuerwehr hervorgehoben.

Grillen: Nie Spiritus auf glühende Kohlen gießen!

Deutscher Feuerwehrverband gibt acht Tipps für sicheres Grillvergnügen

Berlin – Sommer, Sonne, Barbecue: Viele Menschen nutzen die lauen Sommerabende zum Grillvergnügen. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) appelliert, gedankenlosen Leichtsinn zu vermeiden – damit Sie den Sommer sicher genießen können. „Planen Sie umsichtig, grillen Sie sicher und achten Sie auch nach Ende des Grillabends auf mögliche Gefahren“, rät DFV-Vizepräsident Hermann Schreck, „so können Sie schmerzhafte Verbrennungen oder Vergiftungen durch Kohlenmonoxid vermeiden!“

11.07.2014

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Zum Glück nur eine Übung der Feuerwehren aus Alfhausen und Ankum

Ankum. Am frühen Samstagnachmittag gegen 13:23 Uhr wurde die Feuerwehren aus Alfhausen und Ankum,  zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in den Ankumer Ortsteil Brickwedde alarmiert. Was viele der alarmierten Kräfte bereits wussten: Es handelte sich um eine Alarmübung.

27.05.2014

Truppmann-1 Ausbildung im Artland erfolgreich abgeschlossen


ARTLAND

Zum siebten Mal fand in der Samtgemeinde Artland der erste Teil des Truppmann-Lehrgangs statt und fand mit der Abnahme des theoretischen und praktischen Leistungsnachweises am vergangenen Freitag seinen Abschluss. Diesmal absolvierten 17 Nachwuchseinsatzkräfte die Prüfung, unter ihnen auch eine Frau. Sechs Feuerwehrleute werden ihren Dienst in der Feuerwehr der Samtgemeinde Bersenbrück weiter führen.