Die Feuerwehr Ankum ist immer für die Bürger da wenn man sie braucht, nicht nur bei Einsätzen.

 

Ein kurzer Rückblick:

Ostersonntag  am 31.03.2013, es sollte an diesem Tag das Osterfeuer abgebrannt werden. Tage zuvor hatte es immer wieder geschneit und der Schnee schmolz immer wieder. Zuerst sah alles gut aus als das Osterfeuer angezündet wurde. Doch schnell erlosch das Feuer da der ganze Haufen durchnässt war. Man versuchte

Überdruckbelüftung von Gebäuden

Die Be- und Entlüftung von Gebäuden war das Thema des vergangenen Dienstabends.

Der Be- und Entlüftung kommt besonders bei Brandeinsätzen in Gebäuden eine besondere Bedeutung hinzu. Bei Bränden entstehen hoch giftige Rauchgase, welche mehrere hundert Grad heiß sind. Selbst nachdem das Feuer bereits gelöscht ist, sind diese giftigen Gase noch im Gebäude.

Kreuz gesund! Statt Rücken rund.

Schnell ist´s passiert. Die TS falsch angehoben, schon durchfährt einen ein stechender Schmerz und man bekommt den Rücken nur noch unter Qualen wieder gerade. So ergeht es den Hauptdarstellern im Videoclip "Kreuz gesund! Statt Rücken rund." der Feuerwehr-Unfallkassen Nord und Mitte, welcher der Beitrag beider Kassen zur bundesweiten Kampagne "Denk an mich! Dein Rücken" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung ist. Der kurze Film ist ein Appell an alle Feuerwehrangehörigen, beim Heben und Tragen schwerer Gerätschaften an die eigene Rückengesundheit zu denken.

Gehen Sie auf Nummer Sicher bei Osterfeuern
Kreisfeuerwehr gibt Tipps gegen Verletzungen, Brände und Fehlalarme



OSNABRÜCK

Auch im Osnabrücker Land lodern in wenigen Tagen wieder viele Osterfeuer – doch dieser schöne Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. 

Leider können solche Feuer außer Kontrolle geraten. Die Folge sind hohe Sach- oder sogar Personenschäden. Zudem werden die Feuerwehren oft auch alarmiert, weil Osterfeuer ungenehmigt und unsachgemäß abgebrannt werden.

05.03.2013

Erste Hilfe Schulung

Im 14 tägigen Rhythmus finden bei der Feuerwehr Ankum allgemeine Ausbildungsabende statt. An diesen Dienstabenden wird unter anderem immer wieder das richtige Vorgehen bei Brandeinsätzen sowie bei Technischen Hilfeleistungen geübt.