eiko_icon DLK- Einheit zum Wohnungsbrand (MiG)


Zugriffe 2443
Einsatzort Details

Bersenbrück, Greifenhagener Straße
Datum 03.01.2013
Alarmierungszeit 15:14 Uhr
Einsatzbeginn: 15:18 Uhr
Einsatzende 15:50 Uhr
Einsatzdauer 36 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück
Freiwillige Feuerwehr Talge
Freiwillige Feuerwehr Gehrde
Fahrzeugaufgebot   TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum  FüKw BSB  LF 16/12 BSB  TLF 16/25 BSB  TSF Talge  TLF 8 Gehrde Ausser Dienst  LF 8 Gehrde
Brandeinsatz

Einsatzbericht

 

Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr

 

Am 03.01.2012 wurden die Feuerwehren Bersenbrück, Talge und Gehrde sowie die Drehleitereinheit Ankum zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in der Greifenhagener Str. alarmiert. Da keine genaueren Angaben zu möglichen Personen im Gebäude gemacht werden konnten, wurde mit dem Zusatz - Menschenleben in Gefahr (MiG) -  alarmiert.

Vor Ort stellte sich den ersteintreffenden Kräften die Lage so dar, dass keine Wohnung brannte sondern lediglich Flexarbeiten durchgeführt worden waren. Diese arbeiten führten zu einer starken Verstaubung und erweckten den Eindruck eines Wohnungs- bzw. Gebäudebrandes.

Alle alarmierten Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen und zu ihren Standorten zurück fahren.

 

Text: Patrick Siebrecht