eiko_icon VU 1 Person verletzt Öl binden nach Verkehrsunfall


Zugriffe 2815
Einsatzort Details

Alfhausen Ankumer Straße (L76)
Datum 06.01.2015
Alarmierungszeit 16:02 Uhr
Einsatzbeginn: 16:06 Uhr
Einsatzende 17:06 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 4 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  ELW Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  SW 2000 Ankum
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Mit PKW gegen Baum geprallt: Junge Fahrerin hatte Schutzengel an Bord

 

psb Ankum - Alfhausen. Am Dienstagnachmittag gegen 16:02 Uhr wurde die Feuerwehr Ankum per Funkmeldeempfänger zum - Öl binden nach Verkehrsunfall - auf der L 76 alarmiert.

 

Eine 19 Jährige Fahrerin eines Citroen C3 aus Kettenkamp war aus Richtung Alfhausen kommend nach Ankum unterwegs, als diese zunächst einen Baum touchierte, gegen einen weiteren Baum prallte und schwer beschädigt mitten auf der Straße stehen blieb.

 

Die Fahrerin hatte sich nur leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug austraten wurde die Feuerwehr Ankum alarmiert um diese mit Bindemittel abzubinden. Da sich die Einsatzstelle nicht wie gemeldet auf Ankumer Gebiet sondern auf Alfhausener Gebiet befand, wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Alhausen über den laufenden Einsatz informiert.

 

Nachdem das als Totalschaden eingestufte Fahrzeug abgeschleppt worden war, wurde die Straße gründlich gereinigt.

Die L76 war für ca. 30 Minuten voll gesperrt.

 

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder