eiko_icon Feuer 5 Brennt Lagerhalle DLK Einheit zur Nachbarlichen Löschhilfe


Zugriffe 912
Einsatzort Details

Hesepe, Industriestraße
Datum 30.11.2015
Alarmierungszeit 19:54 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum

Einsatzbericht

Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung

Bramsche. Im Bramscher Ortsteile Hesepe ist am Montagabend ein Feuer in den Hallen einer Autoverwertungsfirma ausgebrochen.

Um 19.23 Uhr wurden am Montagabend die Bramscher Feuerwehren in das Industriegebiet in Hesepe alarmiert. Dort stellten die Einsatzkräfte einen Vollbrand in mehreren Gebäudeteilen der Autoverwertungsfirma Losilov fest, in einer Halle explodierten zudem mehrere Gasflaschen. Die Wehren aus Alfhausen und Ankum wurden nachalarmiert. 

Schwierigkeiten bereitete den Feuerwehren zu Beginn der Aubau der Wasserversorgung - ein Umstand, auf den die Bramscher Wehren in der Vergangenheit schon mehrfach hingewiesen hatten. Von zwei Drehleitern aus wurde dann, als die Leitungen standen, der Brand bekämpft. Außerdem drangen Einsatzkräfte unter Atemschutz in die Hallen vor.

Verletzte gab es laut Information der Feuerwehr nicht. Zurzeit sind die Feuerwehren noch im Einsatz. Der Brand ist allerdings unter Kontrolle. Warum das Feuer ausbrach, ist ungeklärt. Die Polizei ist vor Ort und wird Ermittlungen aufnehmen.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung