eiko_icon F_Gebäude es soll ein Schuppen brennen


Zugriffe 1412
Einsatzort Details

Druchhorn, Wiesenweg
Datum 13.11.2016
Alarmierungszeit 05:16 Uhr
Einsatzbeginn: 05:20 Uhr
Einsatzende 06:10 Uhr
Einsatzdauer 54 Min.
Alarmierungsart DME/ FME und Sirene
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 34
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  SW 2000 Ankum  LF 16 - Ts Ankum
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Bücher brannten in Schuppen

psb Ankum - Druchhorn. Am frühen Sonntagmorgen 05:16 Uhr wurde die Feuerwehr Ankum per Sirenenalarm in den Wiesenweg in Druchhorn alarmiert.

Ein Bewohner des Grundstücks am Wiesenweg hatte kurz zuvor ein Feuer in einem auf dem Grundstück stehenden Schuppen entdeckt. Da der eigene Löschversuch scheiterte alarmierte dieser die Feuerwehr.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz begab sich in den verqualmten Schuppen und fand einen Stapel brennender Bücher vor. Mit einem C - Rohr wurden diese abgelöscht, bevor man die glimmenden Reste in Mulden ins freie brachte und dort endgültig ablöschte.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Schuppen auf Glutnester abgesucht, ergebnislos. Der Schuppen wurde anschließend mit dem Hochleistungslüfter belüftet.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Das Personal eines  ebenfalls alarmierten Rettungswagen zur Absicherung der eingesetzten Kräfte brauchte nicht tätig werden.

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder