eiko_icon F_Gebäude


Zugriffe 2141
Einsatzort Details

Eggermühlen, Kolpingstraße
Datum 02.01.2017
Alarmierungszeit 17:48 Uhr
Einsatzbeginn: 17:52 Uhr
Einsatzende 21:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 12 Min.
Alarmierungsart DME/ FME und Sirene
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 32
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Kettenkamp
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  SW 2000 Ankum  LF 16 - Ts Ankum  LF 16 TS- KatS Ankum  LF 8 Kettenkamp  TLF 8 Kettenkamp
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Schuppenbrand in Eggermühlen

 

psb Eggermühlen. Zu ihrem ersten Einsatz in diesem Jahr, wurden die Feuerwehren aus Kettenkamp und Ankum per Sirenenalarm am Montag um 17:48 Uhr alarmiert.

In der Kolpingstraße in Eggermühlen war es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einem Schuppen gekommen. Der Schuppen war direkt an eine Garage angebaut.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Schuppen in dem unter anderem Gartengeräte und Holz gelagert waren, in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf das Dach der Garage überzugreifen. Zur Brandbekämpfung wurden 5 C-Rohre und 7 Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Die Löschwasserversorgung wurde durch Hydranten sichergestellt. Während das offene Feuer zügig gelöscht werden konnte, dauerten die Nachlöscharbeiten mehrere Stunden an. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurde ein Teil des Garagendaches abgedeckt. Zur Absicherung der Einsatzkräfte war auch ein Rettungswagen zugegen.

Die Polizei hat noch während der Löschmaßnahem die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder