eiko_icon Feuer_3 überörtliche Hilfe brennt Feld


Zugriffe 967
Einsatzort Details

Voltlage, Lehmkuhle
Datum 26.07.2019
Alarmierungszeit 18:02 Uhr
Einsatzbeginn: 18:04 Uhr
Einsatzende 18:56 Uhr
Einsatzdauer 54 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Mannschaftsstärke 26
eingesetzte Kräfte

Polizei
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
    Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen b. Bramsche
      Freiwillige Feuerwehr Merzen
        Freiwillige Feuerwehr Voltlage
          Fahrzeugaufgebot   Polizei  LF 16 - Ts Ankum  GTLF 30000
          Brandeinsatz

          Einsatzbericht

          Voltlage: Großer Flächenbrand - Alarm für 5 Feuerwehren

          psb Voltlage. Die GTLF 30000 Einheit der Feuerwehr Ankum wurde am Freitag um 18:02 Uhr zur nachbarschaftlichen Löschhilfe in Voltlage alarmiert. Dort brannte eine große Fläche und das Feuer war in eine Böschung gelaufen. Die Feuerwehren aus Voltlage, Merzen und Neuenkirchen sowie das TLF 24/50 der Feuerwehr Fürstenau konnten mithilfe mehrerer Landwirte die mit Grubbern und Güllefässern zur Hilfe geeilt waren, dass Feuer unter Kontrolle bringen und löschen.

          Die GTLF 30000 Einheit verblieb für kurze Zeit an der Einsatzstelle, bevor es unverrichteter Dinge wieder abrücken konnte.

          Text und Fotos: Patrick Siebrecht

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder