F_Fläche_klein


Zugriffe 2935
Einsatzort Details

Ankum, Tütinger Straße
Datum 26.05.2015
Alarmierungszeit 15:47 Uhr
Einsatzbeginn: 15:50 Uhr
Einsatzende 16:15 Uhr
Einsatzdauer 28 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter T. Schulte
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

Polizei
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  TLF 16-25 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Brennender Misthaufen an einer Reithalle in Ankum

 

psb Ankum. Am Dienstagnachmittag um 15:47 Uhr ereilte die Kameraden der Feuerwehr Ankum der nächste Alarm über Funkmeldeempfänger. Dieses mal brannte ein Misthaufen an einer Reithalle auf dem Gelände des See und Sporthotels an der Tütinger Straße.

 

Die mit 2 Tanklöschfahrzeugen angerückten Einsatzkräfte fanden an einer Aussenwand der Reithalle einen brennenden Misthaufen vor. Mit dem Schnellangriff eines Tanklöschfahrzeugs wurde der Misthaufen zügig abgelöscht. Mit 2 Forken wurde der Misthaufen auseinander gezogen um auch die Glutnester ablöschen zu können. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden.

Schon in der Mittagszeit waren die Blauröcke aus Rieste, Alfhausen und Ankum alarmiert worden. In Rieste brannte ein Komposthaufen an einem Gebäude. Auch hier hatten die Riester Kameraden das Feuer zügig abgelöscht, so dass die Alfhausener und Ankumer ihre Alarmfahrt abbrechen konnten.

Die Polizei Bersenbrück war ebenfalls am Einsatzort..

 

Text: Patrick Siebrecht

Fotos: Marius Berling und Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder