F_Gewerbebetrieb Kurzschluss in Zapfanlage


Zugriffe 686
Einsatzort Details

Ankum, Industriestraße
Datum 29.11.2020
Alarmierungszeit 20:23 Uhr
Einsatzbeginn: 20:27 Uhr
Einsatzende 21:18 Uhr
Einsatzdauer 55 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter T. Schulte
Mannschaftsstärke 40
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  ELW Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  SW 2000 Ankum  LF 16 - Ts Ankum  TLF 3000 Gruppe
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Ankum: Gerissener Keilriemen sorgte für Rauchentwicklung aus einer Zapfanlage

psb Ankum. Am Sonntagabend wurden die Rettungskräfte zu einer Rauchentwicklung einer Zapfanlage auf dem Gelände eines Mineralölhandels alarmiert.

Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eingetroffen waren, war jedoch keine Rauchentwicklung mehr festzustellen. Mit einer Wärmebildkamera wurde die betroffene Zapfanlage auf Wärmequellen überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass es eine kleinere Wärmequelle hinter der Blechverkleidung gab. Die Anlage wurde stromlos geschaltet und ein Löschangriff wurde vorsorglich aufgebaut. Nachdem die Verkleidung der Zapfanlage geöffnet worden war, stellte man einen gerissenen Keilriemen als Ursache fest.

Text und Fotos: Patrick Siebrecht[psb]

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder