F_sonstige Druchhorner Straße


Zugriffe 7083
Einsatzort Details

Ankum Druchhorner Straße
Datum 11.01.2015
Alarmierungszeit 02:51 Uhr
Einsatzbeginn: 02:55 Uhr
Einsatzende 05:44 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 53 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
SEG 1
    Freiwillige Feuerwehr Ankum
    Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  SW 2000 Ankum  LF 16 - Ts Ankum
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Stroh- und Heulager wird durch Feuer zerstört

     

    psb Ankum - Druchhorn. In der Nacht zu Sonntag wurde um 02:51 Uhr die Feuerwehr Ankum zu einem unklaren Feuerschein an der Druchhorner Straße in Druchhorn alarmiert.

    Eine Zivilstreife der Polizei hatte einen Feuerschein in einem Waldstück von der Druchhorner Straße aus gesehen und daraufhin die Feuerwehr alarmieren lassen.

    In einem Waldstück brannte ein 5 x 8 Meter großer Schuppen in dem Stroh und Heu gelagert wurde in voller Ausdehnung. Mit dem Löschwasser aus den Tanklöschfahrzeugen wurde das Feuer zunächst mit 2 C - Rohren unter Kontrolle gebracht um ein übergreifen auf ein größeres Kaminholzlager zu verhindern.

    An der Druchhorner Straße wurde eine Löschwasserentnahmestelle eingerichtet. Dort füllten die Tanklöschfahrzeuge ihre Wassertanks und brachten das Löschwasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle.

    Während das Feuer schnell unter Kontrolle war dauerten die Nachlöscharbeiten umso länger an. Um alles ablöschen zu können musste der komplette Vorrat an Stroh und Heu von Hand mit Forken und Dunggabeln auseinder gezogen und abgelöscht werden. Hierbei wurden 3 C - Rohre und mehrere Trupps mit Filtermasken eingesetzt.

    Der Einsatz war gegen 05:44 Uhr mit dem Einrücken im Feuerwehrhaus beendet.

    Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

     

    Text und Fotos: Patrick Siebrecht

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder