F_PKW PKW gegen Baum PKW brennt


Zugriffe 3365
Einsatzort Details

Ankum, L70
Datum 05.07.2015
Alarmierungszeit 05:24 Uhr
Einsatzbeginn: 05:29 Uhr
Einsatzende 06:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 21 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 30
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  NEF Ankum  ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Skodafahrer wird bei Baumunfall auf der L 70 schwer verletzt

Hund muss noch am Einsatzort eingeschläfert werden

 

psb Ankum. Am frühen Sonntagmorgen um 05:24 Uhr wurde die Feuerwehr Ankum zu einem Verkehrsunfall auf der L70 im Ortsteil Westerholte alarmiert. Ein aus Berge stammender Fahrer war mit seinem Skoda ausgangs einer Kurve in Richtung Ankum auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen Baum geprallt. Zwar war der Fahrer nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt, allerdings wurde gemeldet dass der PKW brennen solle.

 

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Zwar war eine leichte Rauchentwicklung aus dem Motorraum sichtbar, welche aber nicht durch Feuer entstanden war. Mit der Wärmebildkamera wurde der Motorraum vorsoglich auf eine erhöhte Temperatur kontrolliert. Da diese nicht gegeben war, blieb als einzige Maßnahme die Fahrzeugbatterie abzuklemmen.

Ein Dobermann der im Kofferraum mitgefahren war, wurde durch den Aufprall durch die Rücksitzbank geschleudert und wurde bis zum Eintreffen eines Tierarztes durch Einsatzkräfte betreut. Der dann eintreffende Tierarzt stellte bei dem Hund so schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule und der Hüfte fest, sodass er sich für das einschläfern des Tieres entschied.

Der Skodafahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Osnabrück gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder