eiko_icon TH_Baum Baum auf Stromleitung


Zugriffe 963
Einsatzort Details

Druchhorn, Postdamm
Datum 09.03.2019
Alarmierungszeit 16:25 Uhr
Einsatzende 17:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Polizei
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  DLK 18/12 Ankum  TLF 3000 Gruppe
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ankum-Druchhorn: Baumkrone stürzt am Postdamm auf 10Kv Leitung

psb. Druchhorn. Nach einem Regenschauer mit starken Windböen am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Ankum um 16:25 Uhr zu einem umgestürzten Baum auf dem Postdamm in Druchhorn alarmiert.

Laut der Alarmmeldung sollte der Baum auf einer 10 KV Stromführenden Freileitung liegen und es solle qualmen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits der mitalarmierte Energieversorger vor Ort. Eine abgebrochene Baumkrone war auf eine 10KV Leitung gestürzt und hatte diese zerrissen, die Enden der Leitung lagen auf dem Boden. Kleinere Schwelbrände hatten sich auf dem Boden gebildet, welche aber von selbst wieder erloschen. Aufgrund der Gefahr eines Stromschlages sperrten die Einsatzkräfte den Postdamm ab. Der Energieversorger schaltete den Strom für den betroffenen Bereich ab. Nachdem die Spannungsfreiheit festgestellt worden war, wurde der Baum mit einem Teleskoplader auf ein Feld gehoben. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen. Wie lange die Anwohner auf Strom verzichten müssen ist nicht bekannt.

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder