eiko_icon Verkehrsunfall eingeklemmte Person


Zugriffe 1948
Einsatzort Details

Ankum, Alfhausener Str.
Datum 19.11.2012
Alarmierungszeit 06:20 Uhr
Einsatzbeginn: 06:25 Uhr
Einsatzende 07:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 26
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Alfhausen
Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück
Fahrzeugaufgebot   ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum  (H) LF 10/6 Alfhausen  ELW Alfhausen  RW 2 BSB  LF 16/12 BSB
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 19.11.2012 um 6:20 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ankum, Bersenbrück und Alfhausen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

 

Ein junger PKW Fahrer war von Alfhausen in Richtung Ankum unterwegs als er vor einer Kurve mit seinem Fahrzeug auf den aufgeweichten Seitenstreifen geriet. Der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in eine Böschung woraufhin das Fahrzeug auf die Fahrerseite kippte und so liegen blieb.

Ersthelfer leisteten sofort Erste Hilfe und stützten den Fahrer bis zum eintreffen der Einsatzkräfte.

 

Nach eintreffen der Einsatzkräfte wurde das Fahrzeug sofort mit einem Steckleiterteil gegen das unbeabsichtigte umfallen gesichert. Ein Kamerad verschaffte sich über die Hecklappe Zugang in das Fahrzeug und fungierte als "innerer Retter". Ein weiterer Kamerad begab sich zur Fahrerseite um den Fahrer in seiner misslichen Lage zu stützen und legte ihm ein sogenanntes Stiff Neck an.

Da der Fahrer im Fahrzeug nicht eingeklemmt war, konnte dieser nach Absprache mit dem Rettungsdienst das Fahrzeug mit Unterstützung der Feuerwehrleute verlassen.

Nach der Rettung konnte die Rüstwageneinheit Bersenbrück die Einsatzstelle verlassen, die Feuerwehren aus Alfhausen und Ankum verblieben dort bis zur Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen und sicherten die Unfallstelle ab.

 

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder