TH0 Öl läuft aus nach VU


Zugriffe 452
Einsatzort Details

Ankum, Bersenbrücker Straße
Datum 02.07.2024
Alarmierungszeit 07:56 Uhr
Einsatzbeginn: 08:01 Uhr
Einsatzende 09:05 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 9 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter T. Schulte
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 20 KatS  KDOW Ankum
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Dienstagmorgen hat es auf der B214 in Höhe der Berghofstraße einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gegeben, zudem waren Betriebsstofffe ausgelaufen.
Laut ersten Ermittlungen der Polizei war der Fahrer eines Citroen Jumper auf die B214 aufgefahren und hatte dabei den Fahrer eines 
Renault der die Straße in Richtung Bersenbrück befuhr übersehen. Es kam zum Zusammenstoß: Der Citroen prallte in die Fahrerseite des Renault, dessen Fahrer am Arm verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde.  Die beiden Inssssen des Citroen blieben unverletzt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe aus dem Citroen wurde die Freiwillige Feuerwehr Ankum um kurz vor 8 Uhr zum abbinden der Flüssigkeiten alarmiert. Zusätzlich klemmten die Blauröcke die Fahrzeugbatteriem beider Fahrzeuge vorsorglich ab und unterstützten die Polizei bei der Verkehrsführung.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Text und Fotos Patrick Siebrecht [psb]
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder