TH_Person_klemmt_PKW


Zugriffe 2727
Einsatzort Details

Ankum, Tütinger Straße
Datum 16.01.2018
Alarmierungszeit 22:31 Uhr
Einsatzbeginn: 22:35 Uhr
Einsatzende 23:03 Uhr
Einsatzdauer 32 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 29
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  NEF Ankum  ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum  RW 2 BSB  LF 16/12 BSB
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ankum: Junger Fahrer übersteht Unfall unverletzt

psb Ankum. Die Feuerwehr Ankum wurde am Dienstag um 22:31 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst, der Polizei sowie der Rüstwageneinheit der Feuerwehr Bersenbrück zu einem Verkehrsunfall auf der Tütinger Straße in Ankum alarmiert, bei dem eine Person in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden sein sollte.

Der PKW Fahrer war mit seinem Fahrzeug aus Richtung Westerholte kommend in Richtung Ankum unterwegs, als dieser von der Straße abkam. Dieser kam daraufhin mit seinem Fahrzeug auf der Seite liegend, mit dem Dach vor ran an einem Busch zum stehen. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte verlassen. Dieser wurde in einem Rettungswagen untersucht, der Weg ins Krankenhaus blieb ihm aber erspart.

Während die Rüstwageneinheit die Alarmfahrt abbrechen konnte, leuchteten die Blauröcke die Unfallstelle aus und säuberten die Straße.

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder